The 7 Personality Traits All Great Salespeople Have

Was macht einen guten Verkäufer aus?

Sind manche Verkäufer mit übernatürlichen Verkaufsfähigkeiten gesegnet und dazu bestimmt, mehr Geschäfte abzuschließen, als Sie und ich uns je erträumen könnten? Oder gibt es bestimmte Persönlichkeitsmerkmale, die absichtlich entwickelt werden können, um Ihre Verkaufszahlen zu steigern?

Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben, glauben wir, dass es das Letztere ist.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die sieben Persönlichkeitsmerkmale großartiger Verkäufer vor und zeigen Ihnen, wie Sie sie sich aneignen können, um noch erfolgreicher zu werden. Schauen wir uns jede Eigenschaft einzeln an, um mehr darüber zu erfahren, warum sie im Vertrieb so wichtig sind.

Eine kurze Anmerkung zu Persönlichkeitsmerkmalen

Bevor wir eintauchen, möchten wir Sie kurz beruhigen: Wenn Sie am Anfang Ihrer Vertriebskarriere stehen oder schon eine Weile dabei sind, aber noch nicht so viel Erfolg hatten, wie Sie es sich wünschen, fehlen Ihnen vielleicht nur einige der unten aufgeführten Persönlichkeitsmerkmale. Und das ist in Ordnung!

Das Tolle an Persönlichkeitsmerkmalen ist, dass man sie entwickeln kann. Sie sind vielleicht nicht von Natur aus optimistisch oder dickhäutig, aber Sie können es werden, wenn Sie sich darauf konzentrieren.

Wir möchten Sie ermutigen, die folgenden sieben Persönlichkeitsmerkmale unvoreingenommen durchzulesen. Seien Sie ehrlich darüber, welche Eigenschaften Sie besitzen und welche Sie nicht besitzen. Dann verpflichten Sie sich, sich alle Eigenschaften anzueignen, an denen es Ihnen derzeit mangelt.

Wenn Sie dies tun, sind Sie auf dem besten Weg, ein Spitzenverkäufer in Ihrem Unternehmen zu werden!

7 Persönlichkeitsmerkmale von großen Verkäufern

1. Optimismus

Die besten Verkäufer glauben immer daran, dass sie einen Verkauf abschließen können. Mit anderen Worten, sie sind ewig optimistisch und positiv in Bezug auf ihre Verkaufsfähigkeiten. Das ist wichtig, denn, wie der CEO von Digital Media Motion, Michael DellaVecchia, sagt : "Optimismus führt zu Begeisterung, und Begeisterung verkauft!"

Verkäufer bekommen sehr oft ein "Nein" zu hören, was sehr demoralisierend sein kann. Aber optimistische Verkäufer verstehen zwei Dinge:

  1. Es gibt noch viele andere Fische im Meer. Für jeden potenziellen Kunden, der Ihr Produkt nicht kaufen will, gibt es einen weiteren Verkauf (oder 10 weitere Verkäufe), der gleich um die Ecke wartet.
  2. "Nein" bedeutet nicht unbedingt "Nein, für immer". Ihr Interessent könnte in einer anderen Woche, einem anderen Monat oder einem anderen Jahr wieder auf Sie zukommen, vielleicht nach einer negativen Erfahrung mit einem Ihrer Konkurrenten, oder einfach, wenn der Zeitpunkt für ihn besser ist.

Optimismus bedeutet, enttäuschende Ergebnisse nicht als Misserfolge, sondern als Lernchancen zu betrachten und diese Chancen zu nutzen, um in Zukunft ein besserer Verkäufer zu werden.

2. Dicke Haut

Eine dicke Haut geht Hand in Hand mit Optimismus. Doch bei dieser Persönlichkeitseigenschaft geht es weniger um ein immerwährendes sonniges Gemüt, sondern vielmehr darum, Rückschläge hinzunehmen, ohne sie persönlich zu nehmen.

Wie bereits erwähnt, hören Verkäufer häufiger ein "Nein" als Menschen in anderen Berufen. Wenn Sie kein dickes Fell haben, wird diese ständige Ablehnung Sie belasten, und Sie werden leicht entmutigt, zynisch, gefühllos gegenüber Ihren Kunden oder sogar deprimiert.

"Selbst die erfolgreichsten Verkäufer müssen mit Ablehnungen rechnen, aber die Kunst besteht darin, standhaft zu bleiben", sagt Mayank Kumar, der Manager für Marketing und Partnerschaften bei QuickEmailVerification. "Also bleiben Sie dran."

Gute Verkäufer wissen, dass gescheiterte Verkaufsgespräche einfach zum Spiel gehören. Sie nehmen sie nicht persönlich. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht enttäuscht sein dürfen, wenn ein Geschäft nicht zustande kommt. Im Gegenteil, Sie sollten enttäuscht sein. Es zeigt, dass Ihnen Ihre Arbeit am Herzen liegt und dass Sie mit Leidenschaft bei der Sache sind. Aber Sie dürfen sich von dieser Enttäuschung nicht bremsen lassen.

Tun Sie, was Sie können, um eine dicke Haut zu entwickeln. Das wird Ihr Leben als Verkäufer viel angenehmer machen und Ihnen helfen, effektiver zu verkaufen, garantiert.

3. Kreativität

Kreativität ist eine Eigenschaft, die man eher mit Marketing als mit Verkauf in Verbindung bringt. Schließlich sind es die Marketingteams, die sich einprägsame Slogans, raffinierte Werbetexte und tiefgreifende Werbekampagnen ausdenken. 

Die Wahrheit ist jedoch, dass ein kreativer Geist im Verkauf genauso notwendig ist, und die besten Verkäufer können es in Sachen Kreativität mit jedem Marketingfachmann aufnehmen.

Um effektiv zu verkaufen, müssen Sie Situationen ein wenig anders betrachten als die meisten Menschen. Sie müssen in der Lage sein, die Bedürfnisse eines potenziellen Kunden einzuschätzen und ihm Lösungen für seine Probleme anzubieten - Lösungen, die vielleicht nicht auf den ersten Blick erkennbar sind. Das erfordert Kreativität.

Wenn Sie immer wieder kreative Wege finden, um die Probleme Ihrer potenziellen Kunden zu lösen, werden Sie Ihre Verkaufsquoten nie wieder verfehlen.

DOWNLOAD

Die beste Verkaufs-E-Mail ist die, die gelesen wird.

Laden Sie den Complete Guide to Writing MUCH Better Sales Emails herunter, um mehr als 50 Profi-Tipps zu erhalten, wie Sie Ihre E-Mails in einem überfüllten Posteingang hervorheben können.

GET THE GUIDE

4. Einfühlungsvermögen

Zwar sind alle Persönlichkeitsmerkmale auf dieser Liste wichtig, aber Einfühlungsvermögen ist vielleicht der wertvollste Aspekt beim Verkaufen. Diejenigen, die sich in ihre Kunden hineinversetzen können und deren Probleme verstehen, verkaufen fast immer mehr als diejenigen, die das nicht können.

Doch bevor wir weiter über Empathie sprechen, sollten wir erörtern, wie sie sich von Sympathie unterscheidet.

Laut Merriam-Webster ist Mitgefühl der Akt, die Gefühle eines anderen zu teilen. Wenn sie verletzt sind, sind Sie verletzt. Empathie hingegen ist der Akt des Verstehens der Gefühle einer anderen Person. Man muss ihre Gefühle nicht teilen, um mit ihnen mitfühlen zu können.

Wenn Sie lernen, sich in Ihre potenziellen Kunden hineinzuversetzen, können Sie Ihren Verkaufsansatz an deren Situation anpassen und ihnen Lösungen anbieten, die ihre Probleme wirklich lösen.

Aber seien Sie gewarnt, echtes Einfühlungsvermögen erfordert mehr als nur einstudierte Phrasen. Laut Jenna Weinerman, VP of Marketing bei Updater.com, zeigen gute Verkäufer "Einfühlungsvermögen für einen potenziellen Kunden, ohne ausdrücklich Dinge zu sagen wie 'Ich verstehe Sie' oder 'Ich verstehe, woher Sie kommen'. Stattdessen zeigen sie, dass sie tatsächlich verstehen, indem sie mit dem Interessenten über seine Wünsche, Ängste und Bedenken nachdenken."

5. Starke Arbeitsethik

Wenn Sie darauf aus sind, sich durchzuschlagen, gerade genug zu arbeiten, um dem Zorn der Geschäftsleitung zu entgehen, und sich nie wirklich anstrengen, ist der Verkauf NICHT der richtige Beruf für Sie. Große Verkäufer geben sich Mühe.

Um Geschäfte abschließen zu können - vor allem bei teureren Produkten - müssen Sie Ihre Produkte wie Ihre Westentasche kennen, die Bedürfnisse Ihrer Kunden wie Ihre eigenen verstehen und ein gutes Gespür für den allgemeinen Markt haben.

All dies erfordert Forschung, die Zeit und Mühe kostet. Deshalb sagt Jason Power, der Eigentümer und Geschäftsführer der Hearing Clinic:

Es ist schwer, Zeitmanagement-Fähigkeiten nicht zu erwähnen, wenn es um eine starke Arbeitsmoral geht, insbesondere im Vertrieb. Im Vertrieb häufen sich die Aufgaben schnell und die Dinge entwickeln sich schneller, als man es sich vorstellen kann, so dass man nur wenig Spielraum für Fehler hat.

Entscheiden Sie also gleich hier und jetzt, ob Sie bereit sind, sich anzustrengen, um ein guter Verkäufer zu werden. Wenn die Antwort "Ja" lautet, sollten Sie Ihr Zeitmanagement verbessern, um mit den vielen Anforderungen, die der Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen mit sich bringt, Schritt zu halten.

6. Zielorientiertheit

Haben Sie Ziele, die Sie als Verkäufer erreichen wollen? Die Spitzenverkäufer haben immer welche. Wir sprechen hier nicht von vagen Zielen. Wir sprechen von präzisen, detaillierten Zielen, die die besten Verkäufer nutzen, um sich selbst zur Verantwortung zu ziehen.

Die Ziele, die Sie sich selbst setzen, sollten S.M.A.R.T. sein, was für:

  • Spezifisch: Je spezifischer Ihre Ziele sind, desto besser. Anstatt zu sagen "Ich möchte meine Verkaufszahlen steigern", sagen Sie "Ich möchte meine Verkaufszahlen um 20 % steigern".
  • Messbar: Ihre Ziele sollten messbar sein. So können Sie beurteilen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind, um sie zu erreichen.
  • Erreichbar: Wir empfehlen, sich ehrgeizige Ziele zu setzen. Aber treiben Sie es nicht zu weit und versuchen Sie nicht, unrealistische Ziele zu erreichen. Das würde nur zu Enttäuschungen führen.
  • Relevant: Wählen Sie Ihre Ziele nicht willkürlich aus. Setzen Sie sich Ziele, die Ihrem Unternehmen und Ihrer persönlichen Vertriebskarriere tatsächlich zugute kommen werden.
  • Zeitgebunden: Jedes Ziel verdient eine Frist. Um auf das obige Beispiel zurückzukommen, sagen Sie etwas wie: "Ich möchte meine Verkaufszahlen bis zum 31. Dezember 2020 um 20 % steigern."

Glücklicherweise ist Zielstrebigkeit eine der am leichtesten zu erwerbenden Persönlichkeitseigenschaften. Nehmen Sie sich einfach jede Woche Zeit, um Ihre Ziele in Bezug auf Ihre Karriere als Verkäufer festzulegen und zu bewerten. Denken Sie nur daran, dass die Ziele selbst Sie nicht über die Ziellinie bringen werden. Wie Wes Foster, der Inhaber von WESFED, sagt: "Verkaufsziele zu haben ist wichtig, aber nicht so wichtig wie der Antrieb, die Ziele zu erreichen." 

7. Selbst-Bewusstsein

Wie gut kennen Sie sich selbst? Warum reagieren Sie in bestimmten Situationen so, wie Sie es tun? Wissen Sie, was Ihre persönlichen Stärken und Schwächen sind?

Die Spitzenverkäufer sind sich ihrer selbst bewusst. Sie sind in der Lage, sich selbst zu betrachten, zu erkennen, was sie besonders gut können und was sie verbessern müssen, und die notwendigen Veränderungen vorzunehmen. Dies ist keine übliche Eigenschaft. Man muss bescheiden sein, um sie zu besitzen.

Die gute Nachricht ist: Wenn Sie diesen Artikel lesen, ist Ihnen wahrscheinlich schon klar, dass Sie als Verkäufer nicht so gut sind, wie Sie sein könnten. Das heißt, Sie sind sich Ihrer selbst bewusster als die meisten anderen!

Wie wir Ihnen bereits in einem früheren Abschnitt nahegelegt haben, sollten Sie sich diese Liste von Persönlichkeitsmerkmalen großer Verkäufer ansehen und mit sich selbst vergleichen. Dann verpflichten Sie sich, an den Fähigkeiten zu arbeiten, die Sie derzeit nicht haben. Wenn Sie das tun, werden Sie Ihre Verkaufsfähigkeiten erheblich verbessern.

Werden Sie der beste Verkäufer, der Sie sein können

Der Verkauf ist kein geheimnisvoller Beruf, den nur wenige Auserwählte gut beherrschen. Wenn Sie sich die sieben in diesem Artikel aufgeführten Persönlichkeitsmerkmale aneignen können, können auch Sie ein großartiger Verkäufer werden. Die Frage ist nur, ob Sie bereit sind, das zu tun, was nötig ist, um großartig zu sein.

Wenn Ihre Antwort "Ja" lautet, dann tun Sie, was Sie können, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern:

  1. Optimismus
  2. Dicke Haut
  3. Kreativität
  4. Einfühlungsvermögen
  5. Starke Arbeitsethik
  6. Zielorientiertheit
  7. Selbst-Bewusstsein

Suchen Sie nach einer weiteren Möglichkeit, Ihr Verkaufsspiel zu verbessern? Starten Sie noch heute eine kostenlose Testversion von Nutshell . Unsere CRM-Software ist flexibel, leistungsstark und wird von Tausenden von Vertriebs- und Marketingteams weltweit geschätzt. Unabhängig davon, wie Sie verkaufen, die Funktionen von Nutshellzur Vertriebsautomatisierung und zum Pipeline-Management helfen Ihnen, mehr Geschäfte in kürzerer Zeit abzuschließen.

PODCAST

Nutshell präsentiert: 'Jemand muss es schaffen'

In unserer neuen Podcast-Reihe stellen wir die Gründer und führenden Köpfe hinter den Produkten vor, die Sie ständig benutzen, über die Sie aber nie wirklich nachdenken - von der Bettwäsche bis zur Grillsauce.

JETZT HÖREN

ZURÜCK NACH OBEN

Schließen Sie sich 30.000+ anderen Vertriebs- und Marketingexperten an. Abonnieren Sie unseren Sell to Win-Newsletter!